.

 

 

 

 

...
...
   
...
Home
...
  Wie alles begann
  Islandpferd

verkauf | for sale
  verkaufspferde
  verkauft
  Import+Kosten
  Details
  Kosten

unser service ...
  auf island
  for breeders
  für käufer

WIR

 

Kontakt zu uns

 

Impressum
.
.
 
.

 

IMPORT & KOSTEN
beim Pferdekauf direkt aus Island


 

Informationen zum IMPORT ... oder Antworten auf die häufigste aller Fragen:
Der reguläre Ablauf beim Kauf eines Pferdes


Ihre Kaufentscheidung und -zusage
auf diese folgen direkt ...

1. der Kaufvertrag
Auch wenn es in Island noch nicht überall üblich ist, sollten Sie doch die wesentlichen Vertragsbedingungen zur Absicherung beider Parteien schriftlich festhalten.

2. die Zahlung - immer Vorkasse
Manche unserer isländischen Partner/Züchter haben Ansprechpartner in Deutschland, wohin auch die Zahlung erfolgen kann. Dies macht Sinn, wenn die Abwicklung zügig erfolgen muss. (Auslandsüberweisungen dauern in der Regel je nach Bank 2 -10 Werktage) 

3. Import oder Verbleib auf Island
Nicht alle Pferde werden immer direkt importiert. Gerade Jungpferde verbleiben oft zur weiteren Aufzucht auf Island oder ... sofern Sie Ihre Entscheidung in den heissen Sommermonaten treffen, bleiben die Pferde bis zur optimalen Importzeit (Herbst-/Wintermonate) noch - meist gegen Übernahme der Futterkosten - auf dem jeweiligen Hof.  Grundsätzlich ist  darauf zu achten, dass meist - sofern die Pferde nicht zeitnah zum Vertragsabschluss exportiert werden, Futterkosten anfallen.

Wie kommt mein Pferd nach Deutschland ?

Immer mit dem Flieger - Icelandair Cargo hat hierzu ein tolles Video erstellt, von der Abholung von der Farm bis zur Ankunft bei Euch im neuen Stall:

Wir und die Züchter auf Island haben Vertragspartner, die mit dem Export von Ihnen beauftragt werden müssen. Unser fester Partner auf Island ist die Gunnar Arnarson ehf ( horseexport@horseexport.is) Weitere auf Island ansässige Unternehmen sind: ExportHestar - Eysteinn Leifsson ehf. und  Hestvit

Die Organisation obliegt dann in den Händen von uns oder der Züchter ...  und läuft wie folgend aufgeführt ab:

Abklärung des möglichen Flugtermines, die Abholung des Pferdes vom Züchter ca. 2 Tage bis 1 Woche vor dem Abflug.  Die Pferde verbleiben bis zum Abflug im Stall des Exporteurs. Natürlich in Pferdegesellschaft.
Hier erfolgt dann auch die tierärztliche Untersuchung, die für den Export notwendig ist. Pferde, die noch nicht gechippt sind, werden gechippt und erhalten ihren Equidenpass.  In den Sommermonaten finden die Flüge Sonntags statt (mit Ankunft und Möglichkeit der Abholung der Pferde am Montag vormittag) - ab September/Oktober wird umgestellt auf Flug Mittwoch, Ankunft und Abholung am Donnerstag.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist ein Export von Island in folgende Länder möglich:
Liege / Belgien (in der Wintersaison wöchentlich, in den Sommermonaten regelmässig)
Billund / Dänemark  ( nur 2-4 x jährlich)

Norrköping / Schweden
New York / USA (auf Anfrage, nur wenn genügend Pferde beisammen sind)
weitere Verbindungen: auf Anfrage

Flugpläne und Abflug-/Ankunftszeiten finden sie direkt bei der Fluggesellschaft: 
 

Diese setzt sich in der Regel ca. 2 Tage vor Abflug mit Ihnen oder dem von Ihnen beauftragten Abholdienst in Verbindung, um Details abzustimmen. 

5. Ab Ankunft am Zielflughafen wie zB Liege obliegt es dann Ihnen, Ihr Pferd in Empfang zu nehmen oder auch einen Service oder Transporteur damit zu beauftragen. Für den innerdeutschen und europaweiten Pferdetransport finden Sie zB in der Spedion Ingo Müller http://www.pferdetransporte-mueller.de/ einen zuverlässigen Partner.

Welcome to Liege

Verzollung

Aus Island importierte Pferde sind Zollfrei, allerdings müssen Sie trotzdem nach Import bei Ihrem zuständigen Zollamt (oder auf der Heimfahrt direkt beim Hauptzollamt in Aachen, die über sehr viel Erfahrung mit dem Pferdeimport verfügen) die Einfuhrumsatzsteuer von zZt. 19% auf den Kaufpreis, Flug, alle in Island angefallenen Kosten und den Transport zu Ihnen nach Hause zahlen. Optional können Sie dies auch direkt am Flughafen Liege in Belgien abwickeln. Die Einfuhrumsatzsteuer beträgt hier derzeit 21%. Erspart Ihnen aber eventuell den Umweg über Aachen.

Detaillierte Informationen zu den Kosten finden Sie auch unter Kosten

©2010-17   R-I-S  Richards-IslandPferde-Service | Westerende 92 | 21775 Ihlienworth | Tel. +49-(0)4757-8189334 | post@islandpferde-aus-island.de